Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag von Dr. Gregor Berghorn, Gruppenleiter für Osteuropa/ Sowjetunion/GUS im DAAD a.D.: „Ein Krieg zwischen ungleichen Brüdern – Hintergründe zum russisch-ukrainischen Konflikt“

25. April um 19:00

Warum kann Russland es nicht vertragen, wenn sein „jüngerer Bruder“ Ukraine einen eigenen Weg in die Zukunft gehen will? Der Vortrag beleuchtet eine historische Eigenentwicklung der Ukraine, die sich erheblich von der Russlands abhebt. Die Ukraine war sehr stark europäisch geprägt, was aber von dem großrussischen Narrativ, sie sei stets nur ein Teil Russlands gewesen, bis heute geleugnet wird. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine ist auch eine Kampfansage an die Idee Europa.

Anmeldung:

NUR im CH-Büro bis spätestens 19.04.2022 telefonisch unter 02208 76 73 85 oder per Mail an ch-bonn-1960@t-online.de, ggfs. unter Angabe der Vor- und Nachnamen Ihrer Gäste.

Die Annahme der Anmeldungen erfolgt nach chronologischer Reihenfolge.

Sie werden nur benachrichtigt, falls Sie nicht teilnehmen können. Ohne Anmeldung ist leider keine Teilnahme möglich!

Teilnahme:

Die Teilnehmerzahl ist limitiert und richtet sich nach der am Veranstaltungstag geltenden Coronaschutzverordnung.

Die Veranstaltung findet unter strikter Beachtung aktuell geltender Hygiene- und Abstandsregeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie statt.

Details

Datum:
25. April
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Trinkpavillon im Godesberger Kurpark, Bonn (Eingang zwischen Stadthalle und Kleinem Theater)