Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

CHD – Vortrag von Dr. Silke Bettermann: „Natur und Landschaft in der Kunst Europas“

27. Oktober um 15:00

Meine sehr geehrten Damen,

im Oktober laden wir Sie ein zu einer ganz besonderen Zeitreise durch die europäische Kunstgeschichte.

Vor dem 15. Jahrhundert fanden Natur und Umwelt im Bewußtsein der bildenden Künstler nur wenig Beachtung. In der Renaissance entwickelte sich ein neues Interesse, da sich auch Philosophen und Forscher der Landschaft zuwandten. Maler wie Leonardo da Vinci und Albrecht Dürer entdeckten in der Natur eine Fülle faszinierender Motive. Ein Jahrhundert später wurde die einheimische Landschaft sogar zu einem Hauptthema der nordeuropäischen Barockmalerei. Im 19. Jahrhundert, angesichts der zunehmenden Industrialisierung, schätzte man die unberührte Natur als Sehnsuchts- und Rückzugsort. Ihre Darstellung erhielt dadurch eine besondere Bedeutung für die Künstler dieser Zeit.

Der Vortrag schlägt den Bogen von der Entdeckung der Landschaft im 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart hinein und zeigt an Beispielen, wie sich die Einstellung der Kunst gegenüber der Natur gewandelt und entwickelt hat.

Frau Dr. Bettermann ist Kunsthistorikerin und Kunstpädagogin und in dieser Funktion an zahlreichen Museen und Institutionen tätig.

Herren und Gäste sind wie immer sehr willkommen.

Kostenbeitrag:          (inkl. 1 Kännchen Kaffee, 1 Stück Kuchen und Vortragshonorar) 18,00 € für Mitglieder – 20,00 € für Gäste

Über eine rege Teilnahme freut sich das CHD-Team.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Julia Boullay

Anmeldung:

  1. NUR im CH-Büro telefonisch unter 02208 76 73 85 oder per Mail an ch-bonn-1960@t-online.de, ggfs. unter Angabe der Vor- und Nachnamen Ihrer Gäste. Die Annahme der Anmeldungen erfolgt nach chronologischer Reihenfolge und nur solange, wie Platzkapazität vorhanden ist.
  1. Nachdem Sie sich angemeldet haben, überweisen Sie bitte den entsprechenden Kostenbeitrag bis spätestens 20.10.2022 (=Zahlungseingang!) auf unser Konto bei der Commerzbank mit der IBAN: DE35 3804 0007 0105 4428 00

Ohne vorherige Anmeldung und Überweisung ist leider keine Teilnahme möglich!

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung. Eine Rückerstattung ist nur bei Ausfall der Veranstaltung oder einer Überbuchung möglich.

Sie werden nur benachrichtigt, falls Sie nicht teilnehmen können.

Teilnahme:

Die Teilnehmerzahl könnte limitiert sein und richtet sich nach der am Veranstaltungstag geltenden Coronaschutzverordnung.

Die Veranstaltung findet unter strikter Beachtung aktuell geltender Hygiene- und Abstandsregeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie statt.

Details

Datum:
27. Oktober
Zeit:
15:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadthalle Bad Godesberg