Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

April 2022

Vortrag von Dr. Gregor Berghorn, Gruppenleiter für Osteuropa/ Sowjetunion/GUS im DAAD a.D.: „Ein Krieg zwischen ungleichen Brüdern – Hintergründe zum russisch-ukrainischen Konflikt“

25. April um 19:00
Trinkpavillon im Godesberger Kurpark, Bonn (Eingang zwischen Stadthalle und Kleinem Theater)

Warum kann Russland es nicht vertragen, wenn sein "jüngerer Bruder" Ukraine einen eigenen Weg in die Zukunft gehen will? Der Vortrag beleuchtet eine historische Eigenentwicklung der Ukraine, die sich erheblich von der Russlands abhebt. Die Ukraine war sehr stark europäisch geprägt, was aber von dem großrussischen Narrativ, sie sei stets nur ein Teil Russlands gewesen, bis heute geleugnet wird. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine ist auch eine Kampfansage an die Idee Europa.

Erfahren Sie mehr »

CHD-Vortrag von Rouzbeh „Scott“ Noroozy: „American Chiropraktik“ – Was kann sie leisten?

28. April um 15:00
Oxford-Club, Adenauerallee 7, 53111 Bonn

Therapien gibt es viele, um die Gesundheit und Beweglichkeit zu fördern und zu erhalten. Der Ansatz der „American Chiropractic“ setzt da an, wo die Beweglichkeit eingeschränkt wird durch die Verklebung der Faszien. Dies merkt der Mensch an vielerlei Beschwerden und Schmerzen, die nicht einzuordnen sind. Die mangelnde Gleitfähigkeit der Faszien wird durch die „American Chiropractic“ aufgelöst. Herr Noroozy - sagen Sie einfach Mr. Scott - kommt aus Kalifornien und ist in Köln als amerikanischer Chiropraktiker (Doctor of Chiropractic, USA) tätig.…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2022

Vortrag von Prof. Dr. Christian Borgemeister, Direktor des Zentrums für Entwicklungsforschung und Professor für Ökologie und Management natürlicher Ressourcen an der Universität Bonn: „Aktuelle Fragestellungen in der globalen Forschung zur Nachhaltigkeit“

3. Mai um 19:00
Trinkpavillon im Godesberger Kurpark, Bonn (Eingang zwischen Stadthalle und Kleinem Theater)

Das Zentrum für Entwicklungsforschung (www.zef.de) wurde 1997 in Bonn gegründet, um den internationalen Standort durch Forschung und Ausbildung zu stärken und zu unterstützen. Das ZEF will mit seiner Forschung und Ausbildung zu Armutsbekämpfung und nachhaltigen Entwicklung in Entwicklungsländern beitragen. Außerdem fördert es eine Stärkung und Vernetzung der internationalen Entwicklungsforschung in Deutschland, Europa und in Entwicklungsländern. Die Themenschwerpunkte sind: politischer und kultureller Wandel, ökonomischer und technischer Wandel, Ökologie und Management natürlicher Ressourcen. Das internationale Doktorandenprogramm bildet kontinuierlich ca. 120 Nachwuchswissenschaftler aus…

Erfahren Sie mehr »

CHD-Busfahrt nach Troisdorf: Burg Wissem – Industriemuseum – Erholung – Bilderbuchmuseum

12. Mai um 10:00 - 16:00

Beginn: 10.00 Uhr Bushaltestelle Bad Godesberg Stadthalle - Fahrt nach Troisdorf - Sekt und Snack auf der Terrasse des „Quattro Passi“ Die Museen liegen in einem Burghof, umgeben vom Park der Sinne und einem Tiergehege. Wir teilen uns in 2 Gruppen: Während die eine das Bilderbuchmuseum besichtigt, wird die andere Gruppe durch das Industriemuseum geführt. Mittagspause: 12.00 bis 14.00 Uhr mit der Gelegenheit im italienischen Restaurant oder im Cafe Dell Arte zu verweilen – oder aber durch den Park der…

Erfahren Sie mehr »

Vortrag von Generalmajor a.D. Reinhardt Zudrop: „Militär und autonome (Waffen-) Systeme – Sachstand und Perspektiven“

23. Mai um 19:00
Trinkpavillon im Godesberger Kurpark, Bonn (Eingang zwischen Stadthalle und Kleinem Theater)

Generalmajor a.D. Zudrop wird versuchen, aktuelle Entwicklungen und Grenzen bei der Automatisierung von Waffensystemen kurz zu skizzieren sowie eine Bewertung aus unterschiedlichen Perspektiven (politisch, juristisch, militärisch und ethisch) vorzunehmen. Die Automatisierung der Waffensysteme schreitet unaufhaltsam fort. Werden die konventionellen Armeen damit künftig überflüssig werden? Schafft der technische Fortschritt mehr Sicherheit oder vergrößert er die Gefahr eines nicht mehr beherrschbaren militärischen Konflikts? Was ist, wenn solche Waffen in die Hände von Terroristen geraten? Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Colloquium Humanum…

Erfahren Sie mehr »

Lesung und Vortrag von Prof. Dr. Anno Mungen, Universität Bayreuth: Die Bayreuther Festspiele im 2. Weltkrieg „Hier gilt‘s der Kunst“ – Wieland Wagner 1941-1945

29. Mai um 19:00
Trinkpavillon im Godesberger Kurpark, Bonn (Eingang zwischen Stadthalle und Kleinem Theater)

Politik – Krieg – Kunst - Verantwortung Im Oktober 1923, als Wieland Wagner sechs Jahre alt ist, erhalten die Wagners überraschenden Besuch in der Bayreuther Familienvilla. Adolf Hitler besucht die Eltern und den Onkel Houston Stewart Chamberlain, vor allem aber das Grab des Großvaters. Der aufstrebende Politiker pflegt eine ausgeprägte Leidenschaft für die Oper, Richard Wagner und die Idee des Gesamtkunstwerks. Mutter Winifred wird politisch aktiv und hält flammende Reden auf den Diktator in spe. Im Sommer 1925 erlebt Hitler…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

„Länderabend Island“

3. Juni um 19:00
Historischer Gemeindesaal der Erlöser-Kirchengemeinde, Kronprinzenstr. 31, 53173 Bonn

Island ist eine Insel im Nordatlantik, die geografisch zwischen Europa und Amerika liegt. Island ist ein Land mit atemberaubenden Naturschönheiten, riesigen Gletschern und faszinierenden Küsten. Island hat in Thingvellir den Ort des ältesten Parlaments der Welt, im Jahr 1000 nahm die Insel der Wikinger das Christentum an. Das Land ist seit 1944 vollständig von Dänemark unabhängig und eine parlamentarische Demokratie. Trotz der räumlich entfernten Lage hat Island immer kulturellen Kontakt zu Europa gehabt. Viele Sagen und Mythen, die wir in…

Erfahren Sie mehr »

„Käse- und Weinabend“

10. Juni um 18:00
Oxford-Club, Adenauerallee 7, 53111 Bonn

In den gemütlichen Räumen des Oxford-Clubs plaudern, köstlichen Käse und hervorragende Weine genießen und einfach einen schönen Abend erleben bei gelöster und entspannter Atmosphäre. Treffen Sie sich mit anderen Mitgliedern des Colloquium Humanum und mit Gästen zu Gesprächen, zum Erfahrungsaustausch. Nutzen Sie die Gelegenheit, dem Präsidium Ihre Meinungen zum Vereinsleben, zum Programm oder zu anderen Aspekten zu übermitteln, und fühlen Sie sich einfach ein paar Stunden wohl. Gäste sind selbstverständlich willkommen! Kostenbeitrag:          15,00 € - Keine Zahlung vor Ort möglich!…

Erfahren Sie mehr »

CHD-Fahrt durch die Vulkaneifel

21. Juni

Besichtigung der Glockengießerei in Brockscheid und Führung durch den kurfürstlichen Kurort Bad Bertrich Die Glockengießerei in Brockscheid entstand 1840 und konnte von der Familie H. A. Mark 5 Generationen lang erfolgreich betrieben werden. Nun, heute braucht man keine Glocke mehr. Die Produktion wurde eingestellt und das ganze Gelände verkauft. Dennoch haben wir die Chance - vielleicht die letzte -, die Entstehung einer Glocke in der originalen, urigen "Gießhalle" durch den letzten Eigentümer erklärt zu bekommen. Nach dem Mittagessen fahren wir…

Erfahren Sie mehr »

Besuch des UN-Campus

22. Juni um 15:00

In Vorbereitung In Kooperation mit der ABK Teilnehmerzahl auf 25 limitiert

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren