Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

September 2018

Konzert im Rahmen des Beethovenfestes 2018

11. September 2018 um 19:00
World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn

LEIDER KEINE TICKETS MEHR AUS UNSEREM KONTINGENT ERHÄLTLICH.   Erleben Sie das junge Genie, den US-amerikanischen Pianisten Kid Armstrong mit dem weltberühmten englischen Orchester „Academy of St Martin in the Fields“ mit den Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersymphonie Nr. 10 h-Moll S 1 Nr. 10 Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19 Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo für Klavier und Orchester D-Dur KV 382 Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 40 g Für das CH wurden Karten reserviert und…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2018

Konzert zu Ehren von Franz Liszt

20. Oktober 2018 um 20:00
Arp Museum Bahnhof Rolandseck Hans-Arp-Allee 1, 53424 Remagen

Das Konzert ist eine Veranstaltung der Johannes-Wasmuth-Gesellschaft und des Arp Museums Bahnhof Rolandseck in Kooperation mit dem Colloquium Humanum und dem Richard-Wagner-Verband Bonn. Mit einem Füllhorn von Musik Franz Liszts gedenken wir zum zweiten Mal des Tastenmagiers und Frauenschwarms, der am 21. Oktober seinen 107. Geburtstag feiern würde. Dafür konnten wir die international gefeierte bulgarische Pianistin Plamena Mangova gewinnen, die seit ihrem 2. Preis beim „Concours Reine Elisabeth“ in Brüssel 2007 eine steile Karriere gemacht hat und ein Feuerwerk der…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2018

Verleihung des 4. Internationalen Beethoven-Preises und Benefizkonzert

4. Dezember 2018 um 19:00
Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn

Tickets sind NICHT über Colloquium Humanum e.V. erhältlich, sondern NUR bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei Bonnticket (0228/50 20 10) oder www.bonnticket.de. Der von Torsten Schreiber und Andreas Loesch initiierte Internationale Beethovenpreis für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion wird zum vierten Mal von der Beethoven Academy vergeben. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Er wird wieder von der Kölner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Solidaris gesponsert. Zahlreiche Musikerinnen und Musikern  treten auf: der griechische Bariton Aris Argiris, der 1. Beethovenpreisträger…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2019

Konzert „Karneval der Tiere“

9. Februar 2019 um 20:00
Arp Museum Bahnhof Rolandseck Hans-Arp-Allee 1, 53424 Remagen

In Kooperation mit der Johannes Wasmuth Gesellschaft und dem Arp Museum Bahnhof Rolandseck. Zur fünften Jahreszeit: klassische Werke für und über Tiere von Beethoven, Schubert, Mahler, Schumann, Rossini, Saint-Saens u.a. Aris Argiris, Bariton, Mechthild Georg, Mezzosopran, Sabine Falter, Sopran, Manuel Lipstein, Violoncello, Rafael Lipstein, Myriam Farid und Peter Bortfeldt, Klavier u.v.a. Karneval und Klassik – geht das zusammen? Inspiriert vom Titel des bekannten „Karneval der Tiere“ (C. Saint-Saens) stellen wir an diesem Abend Werke vor, die unsere Mitgeschöpfe thematisieren –…

Erfahren Sie mehr »

März 2019

(CHD) Besuch Sonntagskonzert „Opus 1“ – Frühe Meisterkonzerte auf der Insel Nonnenwerth

24. März 2019 um 17:00

Drei meisterhafte Frühwerke von Ludwig van Beethoven, Dmitri Schostakovich und César Franck, dargeboten von Mathias Tacke, Violine Verena Sennekamp, Violoncello Ueli Wiget, Klavier werden aufgeführt und beleuchten einen sehr spannenden Moment in der künstlerischen Entwicklung der Komponisten. Sie folgen dem Thema “Von Krisen und Chancen“ der diesjährigen Nonnenwerther Inselkonzerte und gehen der Frage nach, wann ein Komponist seine eigenen Werke für gut genug befindet, sie als offizielle Werke in seinen Werkkatalog aufzunehmen. Es sind die ersten Stücke, deren Veröffentlichung die…

Erfahren Sie mehr »

April 2019

Gesprächskonzert „West-östlicher Diwan“ – Morgenland und Abendland in Musik und Literatur Moderation: Dr. Stefan Plasa (Universität Bonn)

24. April 2019 um 19:00
Woelfl-Haus, Lessenich, Meßdorfer Str. 177, 53123 Bonn

Das Konzert "West-östlicher Divan: eine musikalisch-literarische Karawane" beschäftigt sich mit dem gleichnamigen Werk von Johann Wolfgang von Goethe. Wir begleiten ihn auf seiner inneren Reise und entdecken, wie er sich die seelische Welt des Dichters Hafis zu Eigen macht. Tauchen Sie ein in den Eros zwischen Hafis und Suleika und lassen Sie sich inspirieren von Goethes Gedanken über islamische Mystik. Neben einer Rezitation aus dem West-östlichen Divan hören Sie Vertonungen von Othmar Schoeck, Robert Schumann, Hugo Wolf und Richard Strauss.…

Erfahren Sie mehr »

September 2019

Konzert im Rahmen des Beethovenfestes 2019

7. September 2019 um 20:00
World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn

Konzert der „Akademie für Alte Musik Berlin“ unter der Leitung von Bernhard Forck. Emanuel Bach: Sinfonie F-Dur                         Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 2 D-Dur Emanuel Bach: Sinfonie G-Dur                        Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur Für das CH wurden Karten reserviert und zwar 30 Stück zu je 32,00 € (Gäste 37,00 €) und 20 Stück zu je 43,00 € (Gäste 48,00 €). Bitte geben Sie bei der Überweisung unter „Verwendungszweck“ die Anzahl der gewünschten Karten mit an!…

Erfahren Sie mehr »

November 2019

„Ehrlich wie mein Lieben sei mein Schreiben“ Ein Querschnitt der Liebeslyrik von William Shakespeare und John Donne, von Michael Mertes begleitet von Susanne Herre mit Gambe (Lyra Viol)

13. November 2019 um 19:00
Woelfl-Haus, Lessenich, Meßdorfer Str. 177, 53123 Bonn

Der Dramatiker William Shakespeare (1564–1616) und sein acht Jahre jüngerer Zeitgenosse John Donne (1572–1631) gehören zu den größten Liebeslyrikern englischer Sprache. Shakespeares Sonette sind, gleich nach den Psalmen, die erfolgreichste und am weitesten verbreitete Dichtung aller Zeiten. Ganz im Sinne des Shakespeare- und Donne-Zeitgenossen Richard Barnfield, der Dichtung und Musik als Geschwister bezeichnete, greifen die beiden Kunstformen an diesem Abend eng ineinander. Dabei lässt Susanne Herre ein ganz besonderes musikalisches Repertoire erklingen: Englische Musik für Gambe Solo – die sogenannte…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Beethoven-Wagner-Tage

15. September 2021 - 19. September 2021
Woelfl-Haus, Lessenich, Meßdorfer Str. 177, 53123 Bonn

Bitte nachfolgenden Link anklicken. 2021.09.15-19. BEETHOVEN-WAGNER-TAGE

Erfahren Sie mehr »

November 2021

„Musik, Gedächtnis und Politik“ Konzert und Gespräch mit Amaury du Closel (Dirigent und Komponist), Maria Ostroukhova (Mezzosopran) und dem Orchestre Les Métamorphoses Paris

17. November 2021 um 17:00
Historischer Gemeindesaal der Erlöser-Kirchengemeinde, Kronprinzenstr. 31, 53173 Bonn

Zu allen Zeiten wurden Musikschaffende, Künstlerinnen und Künstler, die sich gegen Unrecht, Menschenrechtsverletzungen und gegen totalitäre Systeme einsetzten, verhaftet, gefoltert und ermordet. Ihre Werke wurden vernichtet und dem ewigen Vergessen preisgegeben. – Und immer gab und gibt es auch Künstler, die sich dafür einsetzen, daß die Werke dieser Menschen nicht vergessen werden. Der international renommierte Dirigent und Komponist, Amaury du Closel, gründete 2002 das Forum „Les Voix Etouffées“, „Erstickte Stimmen“ mit dem Ziel, die Namen dieser Künstler wieder in die…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren